Freitag, 18. Oktober 2019

Hildesheim

Ansprechpartner

Finja Paulsen

Sozialpädagogin, Sexualpädagogin

Mobil: 0151-65072775

E-Mail: schatzkiste.hildesheim@Lhhi.de

Michael Lübben

Sozial- und Organisationspädagoge

Mobil: 0151-65072775

E-Mail: schatzkiste.hildesheim@Lhhi.de

Träger

gefördert durch

Über uns

Die Räumlichkeiten der Schatzkiste Hildesheim befinden sich, zusammen mit dem Büro von "Wohnen im Stadtteil", in der

Ehrlicherstraße 18

31135 Hildesheim - Drispenstedt,

Klingeln bei "Lebenshilfe-Beratungsbüro".

 

Unsere Telefonsprechzeiten:

Montag, 11 - 12 Uhr

Mittwoch, 19 - 20 Uhr

unter der Nummer: 0151-65072775

Presse / Medien

"Erfolgreiche Schatzsuche"

Reportage vom 10.08.2019 als PDF

Quelle: Hildesheimer Allgemeine Zeitung

„Darüber darf gesprochen werden!“

Ein Seminar für Frauen zu den Themen Liebe, Sexualität und Partnerschaft

Liebe, Sexualität und Partnerschaft sind wichtige Themen. Hierüber darf gesprochen werden.
Vom 05. Februar 2019 bis 26. März 2019 hat Frau Finja Paulsen (Ansprechpartnerin der Schatzkiste Hildesheim) ein Seminar für Frauen zu den Themen angeboten. An dem Seminar haben 10 Frauen teilgenommen. Die Frauenbeauftragte der Lebenshilfe, Anja Schmidt, war auch dabei.
Das Seminar hat in der Lebenshilfe Werkstatt in Drispenstedt  stattgefunden. Das Seminar startete mit einer Kennlernrunde. Hierbei hatte jede Frau die Möglichkeit sich vorzustellen und zu erzählen, was sie an den Themen „Liebe, Sexualität und Partnerschaft" interessiert. Im Anschluss überlegten alle Teilnehmer*innen gemeinsam, über welche Themen sie in den nächsten Wochen sprechen wollen.
Hierbei kam heraus, dass die meisten Teilnehmer*innen zuerst über die unterschiedlichen Verhütungsmittel sprechen wollten, Vibratoren, Gleitgel und die richtige Benutzung eines Kondoms. Weitere Themenwünsche waren „Wie entsteht ein Kind?“ und Informationen zum Thema Schwangerschaft. Außerdem wünschten sich die Frauen etwas zum Thema „Entspannung“ zu machen und über persönliche Grenzen zu sprechen. Ein weiteres Wunschthema war das Thema „Was ist eigentlich Liebe?“ und „Woran merke ich, dass ich verliebt bin?“.
Im Verlauf des Seminars wurde deutlich, dass es sehr viel zu besprechen gibt zu den Themen „Liebe, Sexualität und Partnerschaft“. Die Teilnehmer*innen sagten, dass ihnen das Seminar viel Spaß gemacht hat und dass sie gerne regelmäßig an einem solchen Seminar teilnehmen wollen würden. Auch sollten andere Frauen, aber auch Männer die Möglichkeit bekommen an einem Seminar zum Thema „Liebe, Sexualität und Partnerschaft“ teilnehmen zu können.
Mehrere Frauen äußerten, dass ihnen das Frauenseminar gezeigt hat, dass Frauen gemeinsam stark sein können und dass niemand ausgeschlossen werden darf, egal welche Beeinträchtigung er oder sie hat. Außerdem sagten mehrere Frauen, dass es wichtig und gut ist in dem Seminar eine Möglichkeit zu haben, über die Themen „Liebe, Sexualität und Partnerschaft“ sprechen zu können. Außerdem können neue Freundschaften durch ein solches Seminar entstehen.
Die Frauenbeauftragte der Lebenshilfe, Anja Schmidt, äußerte den Wunsch, in der Zukunft gemeinsam mit der Unterstützung von Finja Paulsen ein solches Seminar anzubieten.

Von Finja Paulsen und Anja Schmidt

Downloads

Flyer der Schatzkiste Hildesheim

- Jetzt herunterladen!