Aktuelles

Insgesamt gibt es 39 regionale Schatzkisten in Deutschland und der Schweiz.

Sie sind alle auf der Seite regionale Schatzkisten zu finden sein.

 

Schatzkiste Bonn

Termin Schatzkiste Bonn 2017

bitte anklicken zum Vergrößern

Schatzkiste Wiesbaden

Sommerparty 2017

bitte anklicken zum Vergrößern

 

 Schatzkiste Mainz

Partyplakat Okt 2017 DIN A5

bitte anklicken zum Vergrößern

 TeilnehmerInnen und Kooperationspartner gesucht

Das Medienprojekt Wuppertal plant für eine Dokumentation zum Thema »Sexuelle Grenzverletzungen bei Menschen mit Behinderung« Interviews mit Betroffenen und deren Angehörigen sowie mit Personen, die mit Menschen mit Behinderung arbeiten, und ExpertInnen aus Beratungsstellen.

Die Dokumentation will dem großen Tabu der sexuellen Grenzverletzung bei Menschen mit Behinderung entgegenwirken. Themenschwerpunkte sind u. a. die psychischen Auswirkungen auf die Geschädigten, das unterschiedliche Erleben und Verarbeiten sexueller Traumatisierung, Schutz- und Risikofaktoren sexueller Übergriffe, Behinderung und Sexualität sowie Konzepte der Präventionsarbeit in Einrichtungen.

Der Film, an dem schon seit 2016 gearbeitet wird, soll in den kommenden Monaten weiter produziert werden. Nach seiner Fertigstellung wird er im Dezember 2017 öffentlich im Kino präsentiert und auf DVD für die Bildungs- und Präventionsarbeit vertrieben.

Wir bitten Sie, diesen Aufruf an Betroffene weiterzugeben und diese gegebenenfalls bei ihrem Interesse der Mitwirkung in der Kontaktaufnahme mit uns zu unterstützen. Da es in großen Einrichtungen wie Schulen, Wohn- und Werkstatteinrichtungen immer Betroffene geben wird, können wir gerne das Projekt und die Beteiligungsmöglichkeit bei Ihnen vor Ort direkt Ihren Klienten gegenüber vorstellen.

Das Medienprojekt Wuppertal hat seit vielen Jahren umfangreiche Erfahrungen mit Dokumentarfilmen mit Betroffenen von sexualisierter Gewalt, Sexualität, Diskriminierung und Menschen mit Behinderung. So wurde z. B. vor einigen Jahren die viel genutzte Filmreihe »Behinderte Liebe« zum Thema Liebe und Sexualität und der Dokumentarfilm »Ausgegrenzt« zum Thema Diskriminierungen von Menschen
mit Behinderung produziert.

Interessierte Personen und
Institutionen melden sich bitte bei:
Medienprojekt Wuppertal
Fon: 0202-563 26 47
E-Mail: info@medienprojekt-wuppertal.de
www.medienprojekt-wuppertal.de

UN-Behinderten-Rechts-Konvention

für gleichberechtigte Teilhabe an der Gesellschaft. Kurz und knapp erklärt.

Aktion Mensch: UN-Konvention

 

Behinderte Liebe

Filme von und über junge Behinderte zum Thema Liebe und Sexualität.

Medienprojekt Wuppertal

 

Meine Gefühle

Nicht allein zu sein, ist ein Grundbedürfnis. Menschen mit geistiger Behinderung wünschen sich – wie andere auch – Freundschaft und Partnerschaft, Liebe und Lust, Zärtlichkeit und Sexualität.

Lebenshilfe